Aktuelles
Plätzchenbacken als Spendenaktion

· ·

Auch in diesem Jahr haben wir einen kleinen Spendenstand zugunsten der Kinderstation des Klinkikums Ernst-von-Bergmann betrieben. Dafür haben wir uns mächtig ins Zeug gelegt und viele verschiedene Sorten Plätzchen gebacken und verpackt, mit Liebe und Spaß versteht.


Auch in diesem Jahr haben wir einen kleinen Spendenstand zugunsten der Kinderstation des Klinkikums Ernst-von-Bergmann betrieben. Dafür haben wir uns mächtig ins Zeug gelegt und viele verschiedene Sorten Plätzchen gebacken und verpackt, mit Liebe und Spaß versteht. Für eine kleine oder große Spende gibt es ein Tütchen unserer selbst gebackenen Leckereien.

Wir sagen DANKE!
Mit unserer Spendenaktion haben wir fast 300 Euro für die Kinderstation des Ernst-von-Bergmann in Potsdam sammeln können. Die viele Arbeit und Organisation haben sich wirklich gelohnt. Die Menschen in Potsdam haben gezeigt, dass sie den guten Zweck unterstützen. Das gibt uns als junge Generation Mut und Zuversicht weiter zu machen und uns auch weiterhin gemeinnützigen Projekten in unserer Stadt zu widmen.

Ab 15 Uhr konnte man uns am Samstag, dem 17.12, auf der Brandenburger Straße/Ecke Jägerstraße finden, solange der Vorrat reicht. Uns ist diese Aktion besonders wichtig, setzt sie doch eine gute Tradition von Katherina Reiches, der ehem. Kreisvorsitzenden der CDU Potsdam, für Kinder fort.

Selbstverständlich leiten wir sämtliche Einnahmen und Sachspenden an das Klinikum weiter.
Danken wollen wir an dieser Stelle Gregor Markus Ryssel und Regina Ryssel, die uns freundlicherweise ihre Küche überlassen haben. Ohne euch, wäre es nicht gegangen!

Wir bedanken uns bei allen Spenderinnen und Spendern und allen aktiven Unterstützern aus der gesamten UnionsFamilie in und um Potsdam! Besonderen Dank gilt hier Familie Ryssel, Familie Finken & Harnisch, Familie Potstawa, Familie Geist, Niklas & Tammo Nieter. Unserem aktivsten Spendensammler Johannes Hoff sei an dieser Stelle ebenfalls herzlichst gedankt!
Über die Spendenübergabe im Januar werden wir selbstverständlich gern informieren. Wir wünschen nun allen Menschen einen besinnlichen und friedvollen vierten Advent. (mk)

« "Weihnachten im Schuhkarton 2016" Offene Kreisvorstandssitzung vom 11.01.17 »